Wir haben 32 Dating Chat Seiten getestet. Ergebnis:
1. beste Dating Chat Seite
2. beste Dating Chat Seite
3. beste Dating Chat Seite

Fun-Chat.com: Chatten bis der Arzt kommt ? Oder kann der auch nicht mehr helfen ?

Bedauerlicherweise gibt´s auf dieser Seite nur oberflächliches Chatten, wer hingegen echte Sexdates sucht, sollte lieber mal hier schauen:

Für Männer                    Für Frauen

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 
Versprochen wird auf der Startseite von Fun-Chat.com auf jeden Fall erstmal eine Menge. Viele Chatter, kein Abo, keine versteckten kosten usw. Was dahintersteckt versuchen wir mit diesem Test herauszufinden.

Anmeldung nur bei Bedarf.

Anders als auf anderen Chat Seiten muss man sich bei Fun-Chat.com nicht erst registrieren um einen Blick auf das Angebot werfen zu können. Beim Besuch der Seite bekommt man automatisch eine Gastkennung. Mit dieser kann man schon mal neugierig durch die vorhandenen Mitgliederprofile schnüffeln.

Auch die Einstellung des Suchfilters funktioniert, wobei die Funktion ” Zuletzt online” teilweise sinnfrei ist. Fun-Chat.com ist eine Chat Seite und man kann nur mit jemandem chatten, der auch online ist. Des weiteren kann man auch wählen das das Mitglied bis zu 3 Monate zurück das letzte mal online war. Da dürfte wohl kein Kontakt mehr zustande kommen.

Was bekomme ich für mein ( kein) Geld ?

Kurz gesagt, nicht viel. Die kostenlosen Funktionen sind mit der Möglichkeit durch die Profile zu surfen erschöpft. Für alles weitere ist eine Registrierung fällig und dann auch der Erwerb von Coins. Mit diesen Coins werden dann die Chats bezahlt.

Eine Chat-Nachricht kostet bspw. 6 Coins. Das ist umgerechnet auf den Preis der Coin Pakete ( eventuelle Gratis-Coins bei größeren Paketen nicht eingerechnet) ein Preis von 72 Cent pro Chat-Nachricht. Wenn man nun bedenkt, dass man normalerweise in einem Chat nicht nur ein oder zwei Nachrichten an das Gegenüber schreibt, schnell ein teures Vergnügen.

Was steckt dahinter ?

Hier gibt es Diskrepanzen zwischen Impressum und den AGB von Fun-Chat.com. Laut Impressum sitzt der Betreiber von Fun-Chat.com in Singapur, laut AGB ist der Vertragspartner eine Schweizer Firma die im Impressum nur als Zahlungsdienstleister genannt wird. Präventive Schadensbegrenzung ? Da für das Kunden – Dienstleister Verhältnis aber die AGB ausschlaggebend sind, schießen wir uns mal auf die Schweizer ein. Und da gibt es einiges auf das es sich zu schießen lohnt.

Thema Datenschutz. Da haben sich die Betreiber mal was ganz neues einfallen lassen. 2 Datenschutz Paragraphen. Sofern man nicht wirklich genau liest und zum Thema Datenschutz nur bis Punkt 5 scrollt scheint alles in Ordnung. Dabei wird es bei Punkt 7 erst wirklich interessant.

In diesem 2.ten Datenschutz Abschnitt wird einem nämlich ganz unverfroren erklärt, das man natürlich Werbemails an die registrierte E-Mail Adresse schickt und dieses auch anderen Unternehmen ermöglicht… Das man hiergegen jederzeit widersprechen kann steht im krassen Gegensatz zu der Passage 2 Abschnitte höher in der erklärt wird, Werbung gäbe es nur NACH Einwilligung.

Geld verbrennen leicht gemacht

Um dem ganzen die Krone aufzusetzen, setzt man auf Fun-Chat.com auch noch animierte Profile ein. Auf gut deutsch, hinter einigen der Profile stecken Mitarbeiter des Anbieters, die dafür Sorgen, das die Nutzer schön viel schreiben und damit schön viel Coins kaufen müssen. Im Zweifelsfall zahlt man also dafür mit jemandem zu chatten der überhaupt kein Interesse an einem hat.

Fazit:

Fun-Chat.Com ist eine Gelddruckmaschine die nur einem etwas bringt : Dem Betreiber.

Aufregende Chats bei Cooler-Chat.com

Dummerweise ist diese Seite noch zu unausgereift, um schon eine beachtliche Zahl an Girls zu haben. Daher sollte man für den Augenblick lieber einmal auf folgenden Seiten nachsehen:

Für Männer                    Für Frauen

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 
Bei Cooler-Chat.com trittst du einer aufgeschlossenen Community bei, die aktiv und leidenschaftlich mit Textnachrichten chattet. Nach der Anmeldung vervollständigst du dein Profil und kannst dich direkt umsehen. Die Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern ist kostenpflichtig, aber transparent.

Cooler-Chat.com ist eine unkomplizierte Chat-Plattform

Auffällig leicht ist das Überblicken dieser Chat Seite. In erster Linie findest du auf dieser Seite zahlreiche Nutzer, die gerne miteinander kommunizieren. Die Regeln sind leicht überschaubar und die Anmeldung kinderleicht. Bei Cooler-Chat.com sind keine Kosten versteckt, allerdings ist keine Kontaktaufnahme zu anderen MItgliedern gratis möglich.

Die angemeldeten Mitglieder haben ihr Profilbild mit der Webcam aufgenommen oder ein vorhandenes Foto vom Computer hochgeladen, was echt doch nicht immer optimal ausschaut. Das Chatfenster erscheint im Browser und aufwendige Navigationen entfallen. Offensichtlich ist diese Internetseite rein zum Chatten gedacht.

Gratis und kostenpflichtige Funktionen bei Cooler-Chat.com

Die Anmeldung und Profilerstellung auf dieser Webseite ist gratis. Du siehst erhaltene Chatnachrichten und Profile anderer Mitglieder vollständig ohne Zusatzkosten. Verstoßen Mitglieder gegen die Regeln kannst du dies direkt an den Support melden.

Versteckte Kosten hast du keine bei Cooler-Chat.com. Sobald du eine Funktion nutzen möchtest, die kostenpflichtig ist, öffnet sich ein weiteres Fenster mit den möglichen Zahlungsmodalitäten. Wirst du im Chat angeschrieben, kannst du ohne Guthaben nicht antworten, siehst jedoch alle an dich gesendeten Nachrichten vollständig.

Kein Premiumabo bei Cooler-Chat.com

Der Flirt suchende läuft bei diesem Chatportal nicht Gefahr, versteckte Abos abzuschließen. Aufkommende Kosten werden direkt bezahlt und bleiben übersichtlich. Trittst du in Kontakt mit anderen Chatpartnern, siehst du die anfallenden Kosten in Coins pro Nachricht. Überwiegend kostet eine Nachricht 6 Coins. Die Coins werden paketweise aufgeladen:

– 6 Euro: 50 Coins, 1 Free Coin
– 12 Euro: 100 Coins, 5 Free Coins
– 30 Euro: 250 Coins, 30 Free Coins
– 60 Euro: 500 Coins, 85 Free Coins
– 120 Euro: 1000 Coins, 330 Free Coins

Sind die Coins verbraucht, erfolgt keine automatische Verlängerung. In diesem Fall wird neu aufgeladen und die Kontrolle über die entstehenden Kosten ist gewährleistet.

Reale Treffen oder erotischer Spaß über Cooler-Chat.com ?

In den Profilen einiger Mitglieder steht durchaus, dass reale Treffen erwünscht sind. Aus den AGB geht hervor, dass berufliche Chatter auf dieser Plattform schreiben. Da sich jeder dort unkompliziert anmelden kann, ist die Wahrscheinlichkeit durchaus gegeben, reale Sexdates oder romantische Treffen zu finden.

Bei aufkommenden Fragen oder Problemen mit anderen Nutzern oder der Plattform kannst du den Kundendienst über Kontaktformular direkt kontaktieren. Erotischen Spaß findest du bei Cooler-Chat.com auf jeden Fall, wenn du gerne heiß chattest. In erster Linie ist dieses Flirtportal eine Plattform zum Chatten und Kontakte knüpfen.

Amore-Chat.com – über Liebe chatten ?

Amore-Chat.com ist eine neue Webseite, bei der sich alles um Liebe und Triebe, Lust & Leidenschaft dreht. Darüber können sich Mitglieder nach Herzenslust austauschen.

Amore-Chat.com – der erste Eindruck

Bereits beim ersten Aufruf der Seite kannst Du Dir Profile von Mitgliedern ansehen, ohne Dich angemeldet zu haben. Darüber hinaus findest Du eine Liste von Mitgliedern, die gerade online sind. Anscheinend steht bei Amore-Chat.com der Live Chat mit anderen im Mittelpunkt.

Amore-Chat.com – der Mitgliedsbereich

Die Anmeldung ist so einfach wie möglich gehalten. Du musst Dir nur einen Benutzernamen und ein Passwort ausdenken und Deine Emailadresse eingeben – das ist schon alles. Sofort darfst Du Dich auf der Webseite umsehen, ohne Zeit auf das Ausfüllen Deines Profils zu verwenden.

Schon in den ersten Minuten nach der Anmeldung treffen Aufforderungen für Chats ein. Merkwürdigerweise scheint es auf Amore-Chat.com kein Postfach zu geben. Der Kontakt zu anderen ist scheinbar nur im Live Chat möglich.

Beim Einloggen werden Dir Mitglieder angezeigt, die zufälligerweise gerade online sind. Die Suchoptionen sind sehr stark eingeschränkt. Du kannst nur nach Mann oder Frau suchen. Einzig das Alter kann verändert werden. Darüber hinaus kannst Du auch nach einem bestimmten Benutzernamen suchen oder nach Mitgliedern, die erst vor kurzem online waren.

Ob Deine Traumfrau online ist, erkennst Du an dem Punkt rechts oben im Profilfoto. Ist er grün, ist sie online, ist er grau, bedeutet das, sie ist offline. Amore-Chat.com bietet Dir weder die Möglichkeit, jemanden aus einer bestimmten Region noch mit bestimmten Interessen, Eigenschaften oder Aussehen zu suchen.

Was kostet Amore-Chat.com?

Die Anmeldung ist kostenlos, um jedoch mit anderen zu chatten, musst Du Guthaben in Form von Coins aufladen. Amore-Chat.com überlässt Dir die Auswahl aus verschiedenen Paketen:

– 6 Euro für 50 Coins + 1 Free Coin
– 12 Euro für 100 Coins + 5 Free Coins
– 30 Euro für 250 Coins + 30 Free Coins
– 60 Euro für 500 Coins + 85 Free Coins
– 120 Euro für 1.000 Coins + 330 Free Coins

Das Chatten bei Amore-Chat.com kannst Du mit verschiedenen Optionen bezahlen. Dazu gehören die Postcard, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung, Paysafecard und kurioserweise auch Barzahlung per Post.

Eine Nachricht besteht aus maximal 250 Zeichen. Du kannst Bilder aus Deinem Profil im Anhang versenden oder auch Fotos von Deiner Webcam machen. Es gibt keine Aussagen darüber, wie viel eine Nachricht kostet.

Erfahrungen anderer User

Es konnten ebenfalls keine Erfahrungsberichte anderer Mitglieder mit Amore-Chat.com gefunden werden.

Zusammenfassung

Ist Amore-Chat.com zu empfehlen? Definitiv nicht! Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Zum einen ist auf der Webseite eine gezielte Suche unmöglich, weil Du nur das Alter, noch nicht einmal die Region, geschweige denn irgendwelche verbindenden Interessen oder sexuelle Fantasien eingeben kannst. Auf der Webseite auf eine Frau zu treffen, mit der Du Dich gut verstehst, wäre der pure Zufall.

Zum anderen fehlen die auf anderen Seiten üblichen FAQ, die neuen Mitgliedern die ersten Schritte erleichtern, wie du ein gutes Profil erstellen kannst oder interessante Chatpartner in den privaten Chat einladen, ohne neue Bekannte zu überrumpeln. Du erfährst weder, wie viel eine Nachricht kostet noch wie Du Deine Mitgliedschaft wieder beenden kannst.

Der wichtigste Grund für das negative Urteil steht aber im Abschnitt 5. IKM Controller der AGB. Dort sagt der Schweizer Betreiber, dass er bezahlte Kräfte engagiert, die mit den Mitgliedern chatten. Dazu legen diese Controller eine Vielzahl von fiktiven Profilen an und geben sich als diese Personen aus. Natürlich ist kein Treffen mit einem dieser Moderatoren möglich, noch wird sich je einer als Moderator zu erkennen geben.

Mit anderen Worten, Amore-Chat.com ist nichts weiter als eine Abzock-Seite, deren einziger Zweck darin besteht, gutgläubigen Mitgliedern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Praxis ist legal, so lange sie in den AGB offen erwähnt wird, was auf Amore-Chat.com zutrifft.

Lovuu.net – Cyberchat Portal Nr. 1?

Dummerweise scheint dies nur eine irreführender Versuch zu sein, einer anderen Datingsite nachzueifern. Daher sollte man lieber gleich zu den Orginalen wechseln:

Für Männer                    Für Frauen

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 

Einen Partner für ein heißes Chat Date mit Lovuu.net finden

Das Chat Portal Lovuu.net bietet dem Besucher die Möglichkeit, einen Partner für eine längere Beziehung oder für ein Flirt Date kennen zu lernen. Der Aufbau von Lovuu.net ist neutral, so dass beides möglich ist.

Die Registrierung bei Lovuu.net

Die Registrierung ist einfach und innerhalb weniger Sekunden erledigt. Ungewöhnlich ist, dass er bei der Angabe des eigenen und gesuchten Geschlechts keinen Text eingeben, sondern das Bild anklicken muss. Noch schneller geht die Anmeldung über einen Facebook Account. In der E-Mail muss der Interessent die Identität bestätigen.

Nun öffnet sich eine neue Seite, auf der Lovuu.net weitere Angaben verlangt. An dieser Stelle der User nicht einfach weiterklicken, denn es handelt sich um Pflichtangabe. Während der Anmeldung erscheint ein großes Pop-Up, welches den Partnersuchenden darauf aufmerksam macht, dass es kein Abo und keine versteckten Kosten gibt.

Außerdem soll das Profil jederzeit löschbar sein. Nun kann er das Profil weiter ausfüllen und ein Foto hochladen. Wer das nicht will, speichert die Daten und ruft die Mitglieder auf.

Die kostenlosen Flirtmöglichkeiten von Lovuu.net

Die Mitglieder sind mit einem klaren Foto zu sehen. Sie sind noch nicht vorsortiert. Der User von Lovuu.net kann eine Selektion nach Alter, Postleitzahlbereichen (nur 1. Zahl), Land und Onlinestatus durchführen. Flirten ist kostenpflichtig. Der User hat die Auswahl unter verschiedenen Optionen.

Er kann einen interessanten Partner einen Kuss, einen Gruß oder ein Geschenk senden. Natürlich kann auch eine klassische E-Mail versendet werden.

Manche Mitglieder haben ihre Telefonnummer hinterlegt, so dass ein telefonischer Kontakt möglich ist. Auch das kostet zusätzlich Geld. Lovuu.net benutzt als Währung Coins. Bei der Anmeldung bekommt der User zunächst einmal 40 Coins gutgeschrieben, so dass er die ersten Gehversuche auf der Seite kostenlos machen kann.

Allerdings können kostenlose Coins nicht an andere Mitglieder verschenkt werden. Wenn die 40 Coins aufgebraucht sind, erscheint ein Hinweis, dass der User Coins erwerben muss, wenn er weiter flirten möchte.

Was kostet Lovuu.net?

Dem User stehen unterschiedliche Pakete zur Verfügung. Diese sind je nach Zahlungsart unterschiedlich. Wer sich für Überweisung und Sofortüberweisung entscheidet, hat folgende Auswahl:

– Das Paket Tester enthält 75 Flirtcoins und kostet 5 Euro.
– Das Paket Bronze enthält 300 Flirtcoins und kostet 29 Euro.
– Das Paket Silber enthält 650 Flirtcoins und kostet 59 Euro.

– Das Paket Gold enthält 1100 Flirtcoins und kostet 99 Euro.
– Das Paket Diamant enthält 1700 Flirtcoins und kostet 149 Euro.
– Das Paket Rubin enthält 4100 Flirtcoins und kostet 349 Euro.

Die Staffelung bei der Paysafecard richtet sich nach dem Wert der jeweiligen Karte:

– Für 10 Euro bekommt er 60 Flirtcoins.
– Für 25 Euro 200 Flirtcoins.
– Für 50 Euro 425 Flirtcoins.
– Für 100 Euro bekommt er 900 Flirtcoins.

Eine Zahlung mit Handy und Festnetztelefon ist auch möglich. Es erscheint allerdings ein Hinweis, dass diese Zahlungsart nur dann gewählt werden soll, wenn die anderen nicht möglich sein:

– Beim Handy können 150 Flirtcoins für 29,99 Euro erworben werden.
– Beim Festnetztelefon gibt es für 29,99 Euro 250 Flirtcoins.
– User, die innerhalb von 30 Tagen 2000 Coins erwerben, erhalten den Power-User Status.
– Ein Premiumuser kauft in diesem Zeitraum mindestens 5000 Coins
– Ein V.I.P. User erwirbt 10000 Coins innerhalb eines Monats

Vor und Nachteile

Vorteile:

– Bilder sind deutlich zu sehen.
– Der User kann mit 40 Freecoins sofort flirten.
– Verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme, auch über das Telefon.

Nachteile:

– Wer häufig flirtet gibt sehr viele Geld aus.
– Bei den Zahlungsmöglichkeiten fehlen Kreditkarten und PayPal.

Abschließende Bewertung von Lovuu.net

Die Handhabung von Lovuu.net ist einfach und auch für Anfänger möglich. Eine ernsthafte Partnersuche ist nur nach dem Kauf von Coins möglich. Je E-Mail kostet zum Beispiel 12 Flirt-Coins. Aktive User können ohne Probleme mehrere hundert Euro im Monat ausgeben, bevor sie jemand in den privaten Chat bekommen. Im Vergleich zu einem Abomodell sind die Kosten sehr hoch.

Heiße Frauen und Männer bei Hot-Community.com

Unglücklicherweise ist diese Seite nur ein Chat, so dass wenn man real daten möchte, besser einen Blick auf folgende Seiten werfen sollte:

Für Männer                    Für Frauen

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 
Es gibt Millionen von Singles, die nach einem neuen Partner oder einer Affäre suchen. Ich, weiblich und 28 Jahre alt, gehöre auch dazu. Um dir Flopps und unagnehmen Erfahrungen auf Dating Portalen zu ersparen, teile ich meine Erfahrungen mit dir.

Diesmal ist die Chat Plattform Hot-Community.com dran. Ob die Seite etwas taugt und wie ich sie finde, liest du in den folgenden Abschnitten.

So legst du bei Hot-Community.com los

Die Registrierung bei Hot-Community.com ist denkbar einfach. Oben rechts auf der Menüleiste der Startseite findest du den Button “registrieren”. Dort klickst du drauf und bekommst dann ein kurzes Profil zum ausfüllen.

Suche dir einen Nicknamen aus und gebe deine E-Mail Adresse an. Dann noch schnell ein Passwort überlegt. Optional kannst du dein Alter und eine kurze Beschreibung angeben. Nur noch schnell die AGB’s akzeptiert und es kann los gehen.

Im Anschluss bekommst du eine E-Mail, die du mit einem Aktivierungscode bestätigen musst. Danach kannst du Hot-Community.de nutzen.

Mein erster Eindruck von Hot-Community.com

Beim ersten Aufruf der Webseite fiel mir sofort der Slider mit den Profilbildern ins Auge. Sehr nett aussehende Männer und Frauen schauen mich an. Soweit so gut und ich lese, dass die Seite mit sehr vielen Live Chattern wirbt. Zudem gibt die Seite an die größte Online Chat Community zu sein. Das klingt verlockend und ich melde mich gerne an.

Das Einzige was mich zu dem Zeitpunkt stört, ist die Anzeige von sogenannten Coins. Es lässt mich erahnen, dass man auf dieser Seite bezahlen muss. Was das ist und wie es funktioniert, weiß ich da noch nicht.

Chatten kann man nur mit Coins

Bei meiner ersten Profilsuche nach der Aktivierung meines Profils, sehe ich viele gut aussehende Männer. Gerne würde ich Ihnen schreiben. Leider muss man für das Schreiben von Nachrichten Coins kaufen. Pakete variieren zwischen 50 Coins bis zu 1.000 Coins. Sicher ist für jeden Chatter hier etwas dabei.

Hot-Community.com verspricht seinen Nutzern, dass es keine Abofallen oder Abzocke auf der Seite gibt. Dies kann ich bestätigen, denn Coins werden nur in Paketen gekauft.

Diese Vorteile sprechen für Hot-Community.com

Die Profile bei Hot-Community.com scheinen sehr gepflegt zu sein. Es gibt Männer und Frauen von 18 bis 80 Jahren. Fast alle Profile sind ausführlich ausgefüllt und bieten mehrere Fotos. So kann man sich einen besseren Eindruck über seinen Chat Partner machen.

In meinem Test wurde ich von mehreren sympathischen Männern angeschrieben.

Das eigenen Profil kann man mit mehreren Fotos und Informationen über sich selbst ausstatten. Jeder kann sich individuell präsentieren. Dadurch bekommt man mehr Nachrichten und findet vielleicht den Richtigen.

Leider hat Hot-Community.com auch Nachteile

Der große Nachteil liegt im Kauf von Coins. Diese werden gebraucht, um mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten. Hat man keine Coins, kann man auch nicht chatten. Daher hörte mein Test früher auf, als geplant. Dennoch sei hier erwähnt, dass Hot-Community.com keine Abzocke ist. Alle Preise sind fair.

Aus den AGB’s kann man entnehmen, dass die Betreiber der Seite mit Controllern und Kontaktern arbeiten. Es ist also nicht jedes Profil auf der Webseite echt. Daher sollte man sich vorher überlegen, ob man Hot-Community.com unter diesen Umständen nutzen will.

Mein persönliches Fazit als Single

Hot-Community.com ist keine klassische Dating Seite. Aber das ist auch gut so. Wer gerne gegen Geld mit neuen Leuten chattet, ist hier gut aufgehoben. Für mich persönlich war es leider nichts, weil ich fürs Chatten allein kein Geld ausgeben möchte. Außerdem weiß ich durch den Einsatz von Moderatoren nicht, welche Profile wirklich echt sind. Dennoch ist Hot-Community.com eine nette Idee.

Pure-Flirt.net – Das Mischverhältnis aus Animation und echten Ladys

Ein Flirt hier, ein Flirt da und dann endlich ein richtiges Date. Im besten Fall läuft Onlinedating genauso ab. Damit alles funktioniert, kommt es auf mehrere Elemente an.

Zum einen ist es natürlich wichtig, dass Du Dich von Deiner Schokoladenseite präsentierst und Du auch wirklich aktiv beim Dating dabei bist. Doch auch die richtige Plattform ist maßgeblich entscheidend, daher haben wir Pure-Flirt.net genauer in Augenschein genommen.

Lockere Anmeldung, kleine Überraschung

Die Aufmachung von Pure-Flirt.net ist nicht übermäßig beeindruckend, doch die Anmeldung geht locker von der Hand. Nicht mal eine Minute haben wir gebraucht, bis wir bereits die Bestätigungsmail im Postfach hatten. Doch dann kam die Überraschung, anstatt bei Pure-Flirt.net haben wir uns bei Flirtland angemeldet.

Nanu? Was läuft denn hier verkehrt? Ganz einfach, Pure-Flirt.net ist eigentlich nur eine Landingpage. User, die sich über das Interface anmelden, werden automatisch zu Flirtland weitergeleitet. Das erkennst Du daran, wenn Du die AGB bei der Anmeldung ansiehst.

Diese stammen nicht von Pure-Flirt.net, sondern von Flirtland und werden von Dir mit der Registrierung bestätigt. So ganz gefällt uns dieses Vorgehen nicht, da wir aber Flirtland bereits kennen und keine Probleme mit deren AGB haben, sind wir am Ball geblieben.

Profilaufbau vorbildlich, gute Suchfunktion

Pure-Flirt.net alias Flirtland besticht durch abwechslungsreiche und tolle Möglichkeiten beim Profilaufbau. Du kannst viel von Dir Preis geben und mit einem netten Profiltext bereits bei den Damen punkten. Ganz wichtig ist aber das Foto, Du findest bei Pure-Flirt.net kaum ein Profil was ohne Foto unterwegs ist.

Vor allem die Damenprofile sind oft mit mehreren Bildern versehen, von denen die wenigsten jugendfrei sind. Als erfahrener Dater wirst Du bereits wissen, was erotische Profilfotos zu bedeuten haben. Richtig, wir haben es mit einer moderierten Seite zu tun.

Kaum eine echte Frau präsentiert sich halbnackt im Internet, insbesondere wenn in ihrem Beziehungsstatus “vergeben” steht. Solche Aufnahmen von echten Frauen gibt es in der Regel nur, wenn Du die Lady bereits besser kennengelernt hast.

Das Mischverhältnis aus Animation und echten Ladys

Wir glauben, dass es sich bei Pure-Flirt.net zwar um ein animiertes Portal handelt, hier aber durchaus auch echte Frauen vorhanden sind. Doch diese zu finden ist gar nicht so einfach. Du wirst als Neuling schnell eine Menge Nachrichten empfangen, aber die stammen natürlich nicht von echten Damen.

Beim Onlinedating ist es noch so wie vor 50 Jahren überall: Die (echte) Frau wartet darauf, dass der Mann den ersten Schritt macht. Animierdamen hingegen schreiben jeden Mann an, ob groß, klein, dünn, dick, mit Profilfoto oder ohne.

Falls Du nur ein nettes Gespräch suchst, dass oft auch in Textsex mündet, brauchst Du Dir nur eine Frau auszusuchen und wirst bekommen was Du suchst. Wenn Du jedoch eine echte Verabredung willst, musst Du die Suchfunktion von Pure-Flirt.net ein bisschen öfter unter die Lupe nehmen.

Echte Damen finden sich meist auf den hinteren Seiten, da täglich neue Animierdamen dazu kommen und diese natürlich bevorzugt platziert werden.

Fazit:

Pure-Flirt.net ist ein sympathisches, nettes Portal, was für schnelle Chats ideal geeignet ist. Für reale Dates sind andere Seiten möglicherweise brauchbarer, auf einen Versuch kommt es allerdings an.

Flirten! Online vs. Reallife

FlirtChat.com – Sympathische Profile, sympathische Frauen?

Immer weniger Männer und Frauen leben in festen, glücklichen Beziehungen und im Gegenzug dazu steigt die Lust auf Abenteuer und sexuelle Aktivität. Portale wie FlirtChat.com sind dafür gemacht, Personen des anderen Geschlechts kennenzulernen und unkompliziert Kontakte zu knüpfen. Auch wenn es vorher nicht festgelegt ist, worauf der Kontakt hinausläuft, geht es meist doch um das eine Thema!

Anmelden und direkt Schnellsuche nutzen

FlirtChat.com macht es Dir besonders einfach, das tolle Angebot zu nutzen. Du musst Dich lediglich schnell mit Deiner E-Mailadresse anmelden und schon kannst Du direkt die Schnellsuche benutzen. Gib einfach an, ob Du männlich oder weiblich bist und nach welchem Geschlecht Du suchst. Jetzt noch schnell die Postleitzahl ergänzen und schon werden Dir Deine Suchergebnisse anzeigt.

Natürlich kannst Du bei FlirtChat.com auch sehr präzise nach Frauen Deines Geschmacks suchen. Die Expertensuche ermöglicht Dir gezielte Angaben zu Aussehen, Figur, Interessen und vieles mehr. Das beste ist: Du kannst Deine Suchmaske speichern, so dass Du bei jedem Login die aktuellsten Suchergebnisse angezeigt bekommst.

Sympathische Profile, sympathische Frauen?

Eins fällt bei FlirtChat.com sehr positiv auf und das sind die sympathische Profile. Nahezu jede Frau der wir begegnet sind, hatte mindestens ein Profilbild hochgeladen und ein gut ausgefülltes Profil. Es gibt die Möglichkeit in eigenen Worten etwas zu den Interessen und Sehnsüchten zu schreiben, die Damen nutzen diesen Bereich von FlirtChat.com sehr gerne.

Wenn Du also durch Deine Suchergebnisse scrollst und das ein oder andere Profil besuchst, solltest Du Dir die Zeit nehmen, die erstellten Texte zu lesen und mehr über eine Frau zu erfahren. Das hilft Dir übrigens auch, wenn Du bei FlirtChat.com die erste Nachricht schreibst.

Wenn Du die Frau auf einen Satz in ihrem Profil ansprichst zeigst Du, dass Du tatsächlich aufmerksam warst und ihre Zeilen gelesen hast und weckst automatisch ihr Interesse.

Aktivität zahlt sich aus

Auf Plattformen wie FlirtChat.com sind fast immer mehr Männer als Frauen vorhanden. Wenn eine Frau auf die Suche nach einem Abenteuer oder einem Flirt geht, ist sie schnell von zahlreichen Männern belagert. Das heißt für Dich, dass Du die Konkurrenz aus dem Rennen werfen musst.

Am besten gelingt Dir das, wenn Du aktiv, freundlich und charmant bist. Warte nie darauf, dass die Frau den ersten Schritt macht, denn das wird sie höchstwahrscheinlich nicht tun. Sei Du derjenige, der ihr mit der ersten Nachricht den Kontakt anbietet und warte dann ab, was sie daraus macht.

Außerdem kannst Du Punkte sammeln, wenn Du bei FlirtChat.com nicht nur Basismember, sondern Premium-Mitglied bist. Du zeigst den Girls damit, dass es Dir ernst ist mit der Suche. Welcher Mann würde schon für einen Dienst wie FlirtChat.com bezahlen, wenn er ohnehin nur spielen will?

Liebesportal.net – Chatten ja, daten nein?

Wer träumt nicht davon, endlich die große Liebe kennenzulernen. Doch so einfach ist das in unserer kurzlebigen Zeit nicht mehr. Jeden Tag erleben viele Menschen die gleiche Routine, haben kaum Zeit für Freizeit, wann soll da noch der Platz für eine romantische Begegnung sein?

Für die meisten Männer und Frauen ist das Internet die Lösung ihres Problems, denn es gibt zahlreiche Datingportale, die sich für die Suche nach einem Partner eignen. Auch Liebesportal.net wirbt damit, dass sich hier das Glück finden lässt. Wie das ganze funktioniert erfährst Du jetzt.

Unkompliziert und schnell, aber auch sinnvoll

Bei liebesportal.net hast Du Dich in wenigen Minuten angemeldet. Wenn Du es ganz schnell willst, wählst Du einfach die Registrierung per Facebook. Deine Daten werden von Facebook genommen, es wird dort aber nichts gepostet.

Ansonsten bleibt Dir die klassische Anmeldung per E-Mail, auch das ist bei liebesportal.net möglich. Das erste was passiert, wenn Du Deine E-Mailadresse bestätigt hast, ist ein Hinweis darauf, dass Du Dein Profil ausfüllen sollst.

Zudem erhältst Du von den Admins eine Nachricht, mit ein paar Informationen über die Nutzung der Site. Liebesportal.net weist jedoch nicht auf den wichtigsten Faktor hin, die Animationsprofile.

Chatten ja, daten nein?

Du wirst sehr schnell erkennen, dass die Chatbereitschaft bei den Mädels hoch ist. Ständig trudelte in unserem Postfach bei liebesportal.net eine neue Nachricht ein. Erfreulich, oder? Nur solange, bis wir die AGB gelesen haben.

Hier schreiben die Macher von liebesportal.net eindeutig, dass der Kunde davon ausgehen soll, dass sämtliche Profile gefaked sind. Chancen auf ein Date? Null! Doch Betrug kann man der Plattform nicht unterstellen.

Es wird fair und direkt darauf hingewiesen, dass die Einkünfte des Betreibers maximiert werden sollen und dass die Chancen auf ein echtes Treffen mit den Fakeprofilen nicht vorhanden sind.

Bringt liebesportal.net überhaupt etwas?

Wenn Du gern Gespräche mit moderierten Profilen führst, kannst Du liebesportal.net hierfür nutzen. Die Frauen und Männer sind gut ausgebildet, sie plaudern charmant und gehen auf Deine Wünsche ein. Auch erotische Gespräche sind durchaus möglich, oft geht die Initiative hierfür sogar von den Profis aus.

Bedauerlicherweise wird auch vor Lügen nicht halt gemacht. So schwärmen die Damen sehr gern von einem ersten Treffen, um die Hoffnung des Chatpartners hochzuhalten. Dass es zu diesem Treffen nicht kommen wird, ist bereits über die AGB geregelt.

Enttäuschung pur also für jeden Mann, der eigentlich auf der Suche nach einer Verabredung war. Wir raten: Wenn Du etwas echtes suchst, solltest Du Dein Geld nicht für liebesportal.net verschwenden. Such Dir eine seriöse Plattform mit echten Menschen, denn dort findest Du mit hoher Wahrscheinlichkeit schon bald eine Datepartnerin.

FuckChat.net – wie ticken die Frauen?

Bedauerlicherweise ist diese Seite noch zu neu, um schon eine nennenswerte Anzahl an Frauen zu besitzen. Wir empfehlen daher im Moment folgende Seiten:

Für Männer                    Für Frauen

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 
Ein Chat, in dem Du Frauen zum ficken kennenlernen kannst? Klingt richtig gut, oder? Funktioniert das auch oder ist FuckChat.net wieder eine dieser Seiten, bei denen mehr Schein als Sein vorhanden ist? Wir haben das Portal ausgiebig getestet und verraten Dir, warum wir so enttäuscht waren.

Anmelden und nie wieder einloggen!

Die Anmeldung bei FuckChat.net ist einfach und schnell erledigt. Du gibst an wo Du wohnst, wann Du geboren bist, wie Du heißen möchtest und wen Du suchst. Die Bestätigungsemail ist innerhalb weniger Minuten bei Dir und sobald Du den Link angeklickt hast, wirst Du ins Portal geführt.

Jetzt kannst Du Dein Profil erstellen, ein Bild hochladen und den anwesenden Damen zeigen, wen es hier neues gibt. Doch Du solltest nicht den Fehler machen Dich auszuloggen, es könnte dauern, bis Du bei FuckChat.net wieder reinkommst.

Obwohl wir einen ordentlichen Zugang hatten, unser Passwort nie falsch eingegeben haben und die E-Mailadresse bestätigt war, wurde unser Login nicht akzeptiert. Eine Anfrage beim Kundendienst brachte auch nach 24 Stunden kein Ergebnis, also haben wir einen neuen Account anlegen müssen.

FuckChat.net – wie ticken die Frauen?

Auf den ersten Blick möchte man meinen, alle notgeilen Frauen dieser Welt während bei FuckChat.net zusammen gekommen, um genau Dich kennenzulernen. Sie schreiben Dich an und zwar mit allen möglichen Komplimenten, Wünschen, Fantasien und Gelüsten.

Natürlich bist Du als Gentleman gern bereit Wünsche zu erfüllen und es schmeichelt schließlich auch, wenn sich alle Frauen händeringend nach Dir verzehren, oder? Nachrichten schreiben kannst Du allerdings erst, wenn Du zu den Premium-Mitgliedern gehörst.

Allerdings ist das dann nicht mehr möglich, denn die Ladys antworten nicht mehr. Diese Erfahrung haben wir mehrfach gemacht. FuckChat.net setzt somit Animateure ein die dazu dienen, den Nutzer zum Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft zu bewegen. Interesse an echten Chats ist nicht vorhanden.

Echte Frauen bei FuckChat.net vorhanden?

Wir haben bei unserem Test nicht eine einzige, echte Frau kennengelernt, obwohl die Plattform vielversprechend war und uns vom Design her gut gefallen hat. Die anwesenden Frauen, die als Animateure arbeiten, haben kein Interesse Dich persönlich kennenzulernen oder mit Dir einen Kaffee zu trinken und mehr.

Wenn Du mehr willst, als nur animierte Chatgespräche, solltest Du Dich nach einer Alternative zu FuckChat.net umschauen. Ein nett gestaltetes Portal ist leider nicht alles und zudem gibt es jedermal Schwierigkeiten, wenn man sich nach dem Logout erneut einloggen möchte. Technische Schwierigkeiten, fehlende, echte Frauen und mangelndes Antwortinteresse der Animateure sorgt dafür, dass wir dieses Portal keinesfalls weiter empfehlen wollen.

EroChatCommunity.com: Große Auswahl an Chatrooms, aber wo sind die Nutzer?

Bedauerlicherweise ist auf diese Seite zu wenig los, um schnell (oder überhaupt) was klar zu machen. Daher empfehlen wir für den Moment folgende Seiten:

Für Männer                    Für Frauen

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 
Ein Chat der ohne Anmeldung funktioniert und bei dem es möglich ist, richtig geile Frauen aufzureißen? Märchen oder Wahrheit? Erochatcommunity.com behauptet, dass Du hier problemlos chatten kannst, ohne Dich auch nur einmal zu registrieren. Das klappt doch niemals! Oder doch?

Ohne Anmeldung zur Anmeldung oder wie?

Wir hatten Lust bei Erochatcommunity.com nach Herzenslust zu chatten und freuten uns, dass wir uns nicht anmelden müssten. Also gleich voller Vorfreude auf den “jetzt chatten” Banner geklickt und erwartungsvoll den Bildschirm beobachtet. Und jetzt? Erst einmal öffneten sich zahlreiche Werbefenster von Big7.com, einer Website die auf den ersten Blick nichts mit Erochatcommunity.com gemein hat.

Werbung ist ja überall vorhanden, daher einfach zuklicken und weiter gehts. Die AGB bestätigen und los, nochmal auf Chatstart. Endlich öffnet sich etwas, was aussieht wie die Übersicht eines Chats und sogar der Gastzugang ist wählbar. Nachdem wir diesen ausgewählt und einen Nick erstellt haben, konnten wir uns schließlich im Chat bewegen.

Große Auswahl an Chatrooms, aber wo sind die Nutzer?

Die Auswahl an Chatrooms bei ErochatCommunity.com sind enorm, es gibt zahlreiche Unterkategorien. Ob BDSM, Bisexualität, Flirts oder Camchats, kaum ein Wunsch bleibt hier unerfüllt. Doch eins fehlt leider und was hat sich bei uns im Test auch nicht geändert: Die Nutzer! Die meisten Chatrooms waren vollkommen verwaist, keine Mitglieder, keine Gespräche, nichts.

Ab und an fanden sich in allgemeineren Räumen wie der Lobby ein paar Nutzer ein, dabei handelte es sich aber entweder um Werbebots oder um Männer, die ebenso wie wir auf der Suche nach geilen Frauen waren. Keine Chance in diesem Chat, das war schon nach kurzer Zeit klar.

Warum gibt es Erochatcommunity.com überhaupt?

Der Sinn hinter Erochatcommunity.com ist weniger eine Plattform, bei der die Nutzer tatsächlich chatten, als vielmehr eine Werbeplattform, bei der sich Nutzer umschauen, um dann über Links auf kostenpflichtige Seiten weitergeleitet zu werden. Wir empfehlen grundsätzlich bei kostenlosen Seiten vorsichtig zu sein, denn die Erfolgsrate ist hier fast immer gering.

Gute Portale haben nun einmal Kosten, so wie jede Serviceleistung in Deutschland Geld kostet. Das ist keine Abzocke, sondern nur ein Zeichen dessen, dass hinter einem Portal Menschen stehen, die sich um die Wartung und mehr kümmern.

Wenn Du also einen Chat suchst, bei dem Du mit anderen Personen chatten kannst, solltest Du Dich an ein Portal halten, wo Du einen kleinen Obulus bezahlst, dafür aber auch auf echte Menschen triffst. Ein leerer Chat ist nicht tauglich, wenn Du echte Kontakte treffen willst.

Chancen bei der Chat Community FlirtLife.de

Was macht mehr Spaß als ein zwangloser Flirt zwischendurch mit der Option auf gegenseitiges Kennenlernen? Richtig, nichts! Genau aus dem Grund gibt es flirtlife.de, hier können Sie völlig zwanglos flirten, chatten und nette Frauen kennenlernen. Was das Portal sonst noch so bietet, haben wir uns mal angeguckt.

Was ist FlirtLife.de genau?

Flirtlife ist eine Chatcommunity, die für Männer und Frauen ab 18 nach Anmeldung zugänglich ist. Schon auf der Startseite wird damit geworben, dass flirtlife.de bereits über 300.000 Mitglieder hat. Um teilnehmen zu können, müssen auch Sie ein Mitglied werden. Das ist schnell erledigt, etwa zehn Minuten Zeit beansprucht die Registrierung.

Neben den Standarddaten wie E-Mailadresse und Nicknamen müssen Sie noch ein paar freie Angaben zu Ihrer Person machen. Wo leben Sie, was suchen Sie, welche Musik hören Sie gern und welche Art von Beziehung suchen Sie? Haben Sie alles angegeben was gefordert wird, können Sie Ihr Profil freischalten lassen und mit den ungezwungenen Flirts loslegen.

Wie funktioniert FlirtLife.de?

Bei FlirtLife kommt es ganz maßgeblich auf Ihre Eigeninitiative an, denn hier bekommen Sie keine Partnervorschläge. Über die Suchfunktion können Sie sich aber bequem nach passenden und interessanten Frauen umschauen und diese einfach anschreiben. Sie können auswählen, ob angezeigte Frauen Single sein sollen oder ob Sie auf den Punkt weniger Wert legen.

Es gibt eine Top 1000 Liste, dort werden alle Chatter und Nutzer der Seite gelistet, die besonders aktiv sind und viele Kontakte bei flirtlife.de haben. Für eine intensivere Partnersuche stehen Ihnen Gruppen und eine Forum zur Verfügung.

Hier können Kontaktanzeigen aufgegeben werden oder die Anzeigen anderer Mitglieder durchgesehen werden. Es ist leider recht auffällig, dass bei FlirtLife.de zum einen ein enormer Männerüberschuss herrscht und zum anderen ein recht niedriger Altersdurchschnitt gegeben ist.

Die meisten aktiven Mitglieder befinden sich altersmäßig zwischen 18 und 30, ältere Mitglieder gibt es sehr selten. Wenn Sie den anderen Nutzern etwas über sich verraten möchten, können Sie bei flirtlife.de Ihr eigenes Webtagebuch gründen. Diese Funktion wird recht selten genutzt, vielleicht machen Sie ja den Anfang.

Chancen bei FlirtLife.de

Die Chancen bei FlirtLife.de wirklich interessante Partner aus der eigenen Region kennenzulernen sind mittelprächtig. Wenn Sie aus einer großen Stadt wie beispielsweise Berlin stammen, können die Suchergebnisse recht umfangreich ausfallen.

Weniger gut fielen im Test die Suchergebnisse in Kleinstädten oder gar Dörfern aus, sucht man hingegen in der nächstgrößeren Stadt, stehen die Chancen schon deutlich besser. Um bei flirtlife.de jemanden kennenlernen zu können, müssen Sie sehr aktiv sein und Eigeninitiative zeigen.

Die meisten Flirter sind allerdings weniger an realen Dates interessiert, als vielmehr an Onlinefreundschaften, Chats und Diskussionen im Forum.

Fazit:

FlirtLife.de ist eine junge Community, bei der viele Mitglieder primär Interesse an Onlinefreundschaften zeigen. Dennoch besteht durchaus die Möglichkeit, dass Sie jemanden für ein reales Date kennenlernen können. Die reine Suche nach Sex ist bei dieser Seite jedoch nicht angebracht.

Wie funktioniert Chat4Free.de?

Bedauerlicherweise ist dieser Chat nur Zeitvertreib. Vor allem Frauen wollen dort nur quatschen. Hingegen besteht an realen Treffen so gut wie kein Interesse. Wer es auf reale Treffen & Dates absieht, sollte es mal hier probieren:

Für Männer                    Für Frauen

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 
Chatten und das auch noch vollkommen kostenlos? Das klingt doch durchaus einladend, was Chat4free.de da verspricht. Doch leider haben die Erfahrungen der Vergangenheit oft gezeigt, dass was nichts kostet auch nichts ist! Wie das bei Chat4free läuft haben wir uns angesehen.

Was ist Chat4free.de genau?

Bei chat4free handelt es sich um eine reine Chatplattform, die mit einer Vielzahl unterschiedlicher Chaträume auf seine Nutzer wartet. Chat4free.de kann komplett ohne Anmeldung genutzt werden, der User bekommt dann einen vorübergehenden Chatnamen. Alternativ ist allerdings auch eine Anmeldung möglich, in diesem Fall können Sie sich einen festen Nutzernamen für den Chat aussuchen.

Dies hat den Vorteil, dass andere Chatter Sie immer wiedererkennen und Sie virtuelle Freundeslisten befüllen können. Über das Profil ist dann auch ein Nachrichtenaustausch möglich und zudem können Sie Ihren Mitchattern etwas mehr von sich verraten. Die Anmeldung ist kostenlos und braucht nicht mehr als eine E-Mailadresse und einen Nutzernamen. Diesen können Sie dann nicht mehr ändern, außer Sie erstellen ein neues Profil.

Wie funktioniert Chat4free.de?

Chat4free ist in verschiedene Chatrooms eingeteilt. Es gibt wohnortbezogene Räume, Kuschel- und Flirträume aber auch einen Erotikchat. Alle Chaträume werden nur geöffnet, wenn das Java-Programm auf Ihrem PC vorhanden ist. Sollten Sie Probleme beim Aufbau des Chats haben, müssen Sie Java zunächst herunterladen und den Zugriff für chat4free.de erlauben.

Wenn das erledigt ist, können Sie einfach in die Chaträume joinen und mit den anderen Nutzern ein Gespräch beginnen. Der Chatroomwechsel ist per Mausklick möglich, lediglich beim Beitritt in den Erotikchat müssen Sie vorher bestätigen, dass Sie volljährig sind.

Chancen bei Chat4free.de

Was auch immer Sie suchen, bei chat4free.de werden Sie es nicht finden. Diese Chatrooms sind fast ausschließlich von Teenagern oder Männern bevölkert, die entweder nur ein wenig Unfug anstellen möchten oder auf der Suche nach Cybersex sind. Frauen finden sich bei chat4free.de selten bis gar nicht und hinter vielen, weiblichen Namen verstecken sich in Wahrheit Männer, die sich einen Scherz erlauben.

Wenn Sie chat4free.de nutzen möchten, sollten Sie auf jeden Fall ein Profil anlegen, denn nur so haben Sie die Möglichkeit nette Chatter wieder zu finden. Als Gast haben Sie in dem Chat keinerlei Möglichkeit tiefere Kontakte zu knüpfen und selbst als Profilinhaber gestaltet sich das ganze sehr schwer. Es fehlt eindeutig die angeschlossene Community, die auch Kontaktaufnahmen außerhalb des Chats ermöglicht.

Fazit:

Um ein bisschen auf die schnelle zu chatten ist chat4free.de in Ordnung. Für die ernsthafte Suche nach Erotik, einem Date oder sogar mehr ist die Seite aber völlig ungeeignet. Es empfiehlt sich nicht so viel Zeit dort zu verbringen und stattdessen eine geeignetere Plattform fürs Onlinedating zu suchen.