Wir haben 32 Dating Chat Seiten getestet. Ergebnis:
1. beste Dating Chat Seite
2. beste Dating Chat Seite
3. beste Dating Chat Seite

5 essentielle Punkte, um Ihr Profilbild zu verbessern

Ihr Profilbild ist der Blickfang, mit dem Sie zuerst Aufmerksamkeit auf einer Kontaktbörse erregen. Sie selbst nehmen sicher auch anhand der Fotos eine Vorauswahl vor. Nur ein Profilbild, das annähernd Ihren Vorstellungen entspricht, sehen Sie als Einladung zu einem Kontakt. So geht es anderen Nutzern auch mit Ihrem Profilbild.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte
Das ist zwar eine Binsenweisheit, aber sie stimmt in diesem Zusammenhang total. Es geht weniger um Attraktivität als um Ausstrahlung. Die meisten Menschen werden gern offen angesehen – auch auf einem Foto. Als männliche oder weibliche ungekämmte Naturschönheit punkten Sie nur dürftig. Zeigen Sie sich auf Ihrem Profilbild in Ihrem eigenen Interesse von Ihrer besten Seite. Prüfen Sie das Foto, das Sie auf der Kontaktbörse veröffentlichen wollen, unter folgenden Gesichtspunkten:

1) Wie aktuell ist das Foto?

Älter als zwei Jahre sollte ein Profilbild nicht sein. Sind Sie 40, auf dem Foto aber 28, wird jemand, der Sie neu kennenlernt, überrascht sein. Macht jemand bei einem Kontakt eine Bemerkung, dass Sie bedeutend jünger aussehen als Sie sind, werden Sie hellhörig. Bekennen Sie sich zu ersten Fältchen, einer Denkerstirn oder einem Haaransatz à la Schiebedach. Und – das gilt vor allem für die Damen – zu den zusätzlichen Pfunden, die Sie im Laufe der Jahre angesetzt haben. Das Profilbild einer Elfe, die sich als Rubensdame entpuppt, sorgt garantiert auf beiden Seiten für eine dicke Enttäuschung.

2) Wie echt wirken Sie auf dem Foto?

Seien Sie selbstkritisch und prüfen Sie, ob Sie authentisch rüberkommen. Das Foto sollte zeigen, was für ein Typ Sie sind. Verspielte Träumerin, Verführerin oder eine Frau, die gern erobert? Posieren Sie entsprechend für ein Profilbild extra für die Kontaktbörse. Als Mann sollten Sie sich als sportlicher Typ präsentieren, wenn Sie einer sind. Als fantasievoller Hobbypoet oder kreativer Werber schadet es nicht, wenn das auf Ihrem Profilbild erkennbar wird. Fallen Sie eher unter die Kategorie nachdenklich und introvertiert, reicht die Andeutung eines Lächelns. Als temperamentvoller Mann dürfen Sie auf dem Profilbild gern herzlich lachen. Beides kann auf Frauen sehr anziehend wirken.

3) Sind Ihre Vorzüge auf dem Foto zu sehen?

Manche Bilder sind einfach unvorteilhaft. Falls Sie eine ausgeprägte Nase haben, müssen Sie diese nicht verstecken, aber sie muss dem Betrachter auch nicht als Erstes ins Auge springen. Lichtreflexe auf der Glatze lenken den Blick stärker auf das mangelnde Haupthaar als auf Ihre schönen Augen. Sind Ihre Oberarme eher mollig als muskulös, sind ärmellose Shirts ein unpassendes Outfit für Ihr Profilbild. Ein Foto, auf dem Sie Ihr Haustier ans Herz drücken, kann so wirken, als wollten Sie von sich ablenken. Haben Sie einen erotischen Mund, wählen Sie ein Profilbild, auf dem er gut zur Geltung kommt. Besitzen Sie ein atemberaubendes Dekolleté, zeigen Sie es ansatzweise. Neugierde ist der beste Impuls für eine Kontaktaufnahme.

4) Hat Ihr Foto einen erotischen Touch?

Unter den ersten drei Tipps finden Sie bereits einige Hinweise, wie Sie sexy wirken. Aufreizende Verrenkungen können, müssen aber nicht verfangen. Lecken Sie sich nicht die Lippen wie eine Pornomieze, wenn Sie einen kultivierten Mann ansprechen wollen. Und Hände weg vom Schritt, die Herren! Eine Pose wie ein Rockstar wirkt bloß gewollt.

5) Bitte nicht angeben auf dem Profilbild

Ein Typ, an die Kühlerhaube (s)eines Sportflitzers gelehnt, kommt bei vielen Frauen garantiert nicht an. Sie finden so ein Profilbild leicht aufgesetzt und protzig. Eine Frau im Modellkleid mit kostspieligen Designer-Accessoires wirkt wie eine aufgetakelte Lady “Rührmichnichtan” auf die meisten Männer, ebenso mit bühnenreifem Make-up. Fotos unter Kronleuchtern, vor pompösen Barockbetten oder gigantischen Bücherwänden sind ebenfalls nicht dazu angetan, massenhaft Sympathie zu ernten. Zeigen Sie sich nicht mit Statussymbolen, dann klappt es auch mit dem Profilbild.

0 comments… add one

Leave a Comment